Unser Team

Dr. Katja Steiner-Valentin
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Studium (1991-1997), Approbation (1997) und Promotion (1999) an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover
  • diverse Praktika im In- und Ausland (England, USA)
  • 1997 bis 2019 Leitung des Kleintieranteils in der väterlichen Gemischtpraxis Dr. Heinz-Christian Steiner in Beverstedt
  • Mitglied der Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF)
  • seit 2010 Organisation und Durchführung von Fortbildungsseminaren für Tierärzte/innen und Tiermedizinische Fachangestellte
  • seit 1. Januar 2020 Inhaberin der Kleintierpraxis am Tierpark
Tanja Köhler
  • Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) seit 1997
  • 2008 bis 2019 leitende TFA in der Praxis Dr. Heinz-Christian Steiner in Beverstedt
  • zum 1. Januar 2020 Übernahme in die Kleintierpraxis am Tierpark
  • Hundehalterin seit 2001, Hundesport (Agility), Welpen-Erziehung nach neuesten Erkenntnissen
  • Arbeitsschwerpunkte: u.a. Anmeldung und Terminvergabe, Labor, Beratung bei der Welpen-Auswahl (Rasse, Züchter etc.) und rund um den Welpen (Alltag, Erziehung etc.), Hundesport, Ernährungsberatung mit Rationsberechnung etc.
Sara Kumuthan
  • Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten im letzten Lehrjahr
  • Ausbildung zunächst in der Praxis Dr. Heinz-Christian Steiner in Beverstedt
  • zum 1. Januar 2020 Übernahme in die Kleintierpraxis am Tierpark
  • Arbeitsschwerpunkte: u.a. Behandlungs-Assistenz, OP-Vor- und Nachbereitung, Narkose-Überwachung, Labor, Anmeldung und Terminvergabe etc.
Elsa Haustein
  • Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten im 1. Lehrjahr
  • seit 1. September 2020 in der Kleintierpraxis am Tierpark
  • Arbeitsschwerpunkte: u.a. Behandlungsassistenz, Labor, Operations-Vor- und –nachbereitungen
Marga Bartsch

Raumpflegerin – unsere gute Fee!

Unsere Praxis – Praxisrundgang

Unsere Praxis wurde im Januar 2020 eröffnet, ist barrierefrei und verfügt über ausreichend Parkplätze direkt vor dem Gebäude.
An der Anmeldung heißen Sie Frau Tanja Köhler oder Frau Sara Kumuthan herzlich willkommen. Zum 1. September 2020 haben wir Verstärkung durch Frau Elsa Haustein bekommen, die in unserer Kleintierpraxis ihre Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten absolviert.

Bitte nehmen Sie in unseren Wartebereichen für Hunde auf der einen Seite bzw. Katzen und kleine Heimtiere auf der anderen Seite kurz Platz. Durch unsere Terminsprechstunde sind die Wartezeiten i.d.R. überschaubar. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn einmal kurzfristig einer Notfallbehandlung der Vorrang gegeben wird. Sollte dadurch eine längere Wartezeit absehbar sein, werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

Unser Kunden-WC ist barrierefrei / behindertengerecht.

Da besonders für viele Katzen, aber auch für kleine Heimtiere schon der Transport im Auto oft sehr stressig ist, verfügt unsere Praxis als „katzenfreundliche Praxis“ neben den getrennten Wartebereichen auch über separate Behandlungsräume für Katzen und kleine Heimtiere bzw. für Hunde. Beide Räume sind entsprechend der besonderen Bedürfnisse für die jeweiligen tierischen Patienten eingerichtet und ausgestattet. 

Unsere tierärztliche Hausapotheke ist zentral gelegen und gut ausgestattet. Sie beinhaltet auch ein breites Spektrum an pflanzlichen und homöopathischen Präparaten.

Für Operationen steht ein geräumiger und gut ausgestatteter OP-Raum zur Verfügung. Bei Bedarf kommen hier z.B. Inhalationsnarkose und Monitorüberwachung zum Einsatz. Für die schonende Narkose bei kleineren Eingriffen wie z.B. Zahnkorrekturen und Wundversorgungen bei kleinen Heimtieren und Wildtieren steht bei Bedarf auch eine Narkose-Box zur Inhalationsnarkose bereit.

Im Aufwachraum können unsere frisch operierten Patienten auf ihrem Wärmebett ganz in Ruhe und unter guter Beobachtung die Nachwirkungen der OP und der Narkose ausschlafen, bis sie von ihren Besitzern abgeholt werden.

Dieser Raum verfügt über einen separaten Ausgang, der zum einen für Patienten genutzt werden kann, die keinen Kontakt zu anderen Tieren mögen. Zum anderen können hierüber Besitzer ggfs. nach der Euthanasie ihres Lieblings die Praxis verlassen, ohne den Blicken anderer Tierhalter im Wartebereich ausgesetzt zu sein.

In unserem praxiseigenen Labor besteht die Möglichkeit, viele verschiedene Blut-, Kot- und Urinuntersuchungen direkt durchzuführen, aber auch Abstriche und Gewebeproben zu untersuchen und in kürzester Zeit Laborbefunde zu erheben. Für weiterführende und Spezialuntersuchungen stehen uns diverse namhafte Labors zur Verfügung, mit denen wir seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten.

Die digitale Röntgenentwicklungstechnik in unserem Röntgenraum ermöglicht es uns, innerhalb weniger Minuten Röntgenbefunde zu erheben, mit den Tierhaltern zu besprechen und ggfs. direkt für  weiterführende Untersuchungen oder Therapien an spezialisierte Kollegen weiterzuleiten.

110 Jahre Tiermedizin in Beverstedt – Tiermedizin in der 4. Generation

Nach seiner 1909 erlangten Approbation als Tierarzt ließ sich Dr. med vet Christian Mühlenbruch 1910 als Tierarzt in Beverstedt nieder. Er konnte damals nicht wissen, dass er damit eine der inzwischen ältesten Tierarztfamilien in Deutschland begründen würde.

Sein Schwiegersohn, Dr. Heinz Steiner, war ebenfalls über viele Jahrzehnte als Tierarzt in der Hindenburgstraße 18 in Beverstedt tätig, anfangs noch mit Pferdefuhrwerk, später dann mit dem Auto.

In 3. Generation folgte Dr. Heinz-Christian Steiner der tierärztlichen Familientradition. Sein Praxisneubau in der Hindenburgstraße 5 in Beverstedt war 1978 abgeschlossen. In der zunächst vorwiegend im Großtierbereich tätigen Praxis nahm der Anteil der Kleintierpatienten immer mehr zu und die Kleintiersprechstunde wurde immer weiter ausgebaut. In gut 40 Jahren haben etliche Tierärztinnen und Tierärzte als Assistenten in der umfangreichen Gemischtpraxis gearbeitet. Als Ausbildungspraxis haben hier viele junge Menschen den Beruf der Tierarzthelferin / Tiermedizinischen Fachangestellten erlernt.

Seit 1997 war Dr. Katja Steiner-Valentin, inzwischen in  4. Generation, als leitende Tierärztin im Kleintierbereich der Praxis tätig und hat dabei viele Anfangsassistentinnen angeleitet und Tierarzthelferinnen / Tiermedizinische Fachangestellte ausgebildet.

Im April 2010 wurde das 100jährige Praxisjubiläum mit Fachvorträgen und Fortbildungs-Seminaren für Tierärzte/innen und TFAs im Kulturhof Heyerhöfen gefeiert. Es zeigte sich, dass das Interesse der Kolleginnen und Kollegen an tierärztlichen Fortbildungen hier im Elbe-Weser-Raum sehr groß war. Diese Fortbildungsseminare entwickelten sich zu einer Art Geheimtipp und 2019 konnte Dr. Katja Steiner-Valentin mit großem Zuspruch bereits die „20. Beverstedter Fortbildung für Tierärzte/innen“ im Kulturhof Heyerhöfen durchführen.

Zum 1. Januar 2020 erfolgte die Neugründung der „Kleintierpraxis am Tierpark“ durch Dr. Katja Steiner-Valentin. Der Praxisneubau im Heerstedter Mühlenweg 11 im Gewerbepark Beverstedt bietet optimale Bedingungen für eine moderne Kleintierpraxis. Durch die Übernahme des bewährten Helferinnen-Teams bleibt die Kontinuität der persönlichen Betreuung der langjährigen Kleintierpatienten gewährleistet.

Seit Januar 2020 ist die Praxis in der Hindenburgstraße geschlossen. Dr. Heinz-Christian Steiner widmet sich nun ausschließlich dem Aufbau seines Tierparks „CUX-ART“, der direkt neben der neuen Kleintierpraxis liegt.

Praxis-Jubiläum

2020 hätten wir nun schon das 110jährige familiäre Tierarzt-Praxen-Jubiläum feiern können. Damit sind wir sicher eine der ältesten Tierarztfamilien in Deutschland. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie verursachten Einschränkungen werden wir die Feier nun auf das nächste Jahr verschieben und dann „111 Jahre Tiermedizin in Beverstedt“ feiern. 

110 Jahre Tiermedizin in Beverstedt – Tiermedizin in der 4. Generation

Nach seiner 1909 erlangten Approbation als Tierarzt ließ sich Dr. med vet Christian Mühlenbruch 1910 als Tierarzt in Beverstedt nieder. Er konnte damals nicht wissen, dass er damit eine der inzwischen ältesten Tierarztfamilien in Deutschland begründen würde.

Sein Schwiegersohn, Dr. Heinz Steiner, war ebenfalls über viele Jahrzehnte als Tierarzt in der Hindenburgstraße 18 in Beverstedt tätig, anfangs noch mit Pferdefuhrwerk, später dann mit dem Auto.

In 3. Generation folgte Dr. Heinz-Christian Steiner der tierärztlichen Familientradition. Sein Praxisneubau in der Hindenburgstraße 5 in Beverstedt war 1978 abgeschlossen. In der zunächst vorwiegend im Großtierbereich tätigen Praxis nahm der Anteil der Kleintierpatienten immer mehr zu und die Kleintiersprechstunde wurde immer weiter ausgebaut. In gut 40 Jahren haben etliche Tierärztinnen und Tierärzte als Assistenten in der umfangreichen Gemischtpraxis gearbeitet. Als Ausbildungspraxis haben hier viele junge Menschen den Beruf der Tierarzthelferin / Tiermedizinischen Fachangestellten erlernt.

Seit 1997 war Dr. Katja Steiner-Valentin, inzwischen in  4. Generation, als leitende Tierärztin im Kleintierbereich der Praxis tätig und hat dabei viele Anfangsassistentinnen angeleitet und Tierarzthelferinnen / Tiermedizinische Fachangestellte ausgebildet.

Im April 2010 wurde das 100jährige Praxisjubiläum mit Fachvorträgen und Fortbildungs-Seminaren für Tierärzte/innen und TFAs im Kulturhof Heyerhöfen gefeiert. (siehe auch Zeitungsartikel 2010) Es zeigte sich, dass das Interesse der Kolleginnen und Kollegen an tierärztlichen Fortbildungen hier im Elbe-Weser-Raum sehr groß war. Diese Fortbildungsseminare entwickelten sich zu einer Art Geheimtipp und 2019 konnte Dr. Katja Steiner-Valentin mit großem Zuspruch bereits die „20. Beverstedter Fortbildung für Tierärzte/innen“ im Kulturhof Heyerhöfen durchführen.

Zum 1. Januar 2020 erfolgte die Neugründung der „Kleintierpraxis am Tierpark“ durch Dr. Katja Steiner-Valentin. Der Praxisneubau im Heerstedter Mühlenweg 11 im Gewerbepark Beverstedt bietet optimale Bedingungen für eine moderne Kleintierpraxis. Durch die Übernahme des bewährten Helferinnen-Teams bleibt die Kontinuität der persönlichen Betreuung der langjährigen Kleintierpatienten gewährleistet. (Zeitungsartikel aktuell)

Seit Januar 2020 ist die Praxis in der Hindenburgstraße geschlossen. Dr. Heinz-Christian Steiner widmet sich nun ausschließlich dem Aufbau seines Tierparks „CUX-ART“, der direkt neben der neuen Kleintierpraxis liegt.

Praxis-Jubiläum

2020 hätten wir nun schon das 110jährige familiäre Tierarzt-Praxen-Jubiläum feiern können. Damit sind wir sicher eine der ältesten Tierarztfamilien in Deutschland. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie verursachten Einschränkungen werden wir die Feier nun auf das nächste Jahr verschieben und dann „111 Jahre Tiermedizin in Beverstedt“ feiern.